Grundschule Röbel

Volle Halbtagsgrundschule

Einschulung

Einschulungsfeier

Liebe Eltern,

ergänzend zum Elternbrief vom 01.07.2021, den wir auf unserer Homepage veröffentlicht haben, möchten wir Ihnen auf diesem Weg weitere Konkretisierungen zu unseren Einschulungsfeierlichkeiten mitteilen.

An unserer Schule planen wir die Einschulung in der Aula. Hier besteht Sitzplatz- und Abstandspflicht der Sitzplätze sowie die generelle Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern. Personen, die einem Hausstand angehören sind von der Abstandsregelung ausgenommen. Des Weiteren ist die Testpflicht einzuhalten und es besteht durchgängig die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Ich bitte Sie zu beachten, dass bei der Veranstaltung alle teilnehmenden Personen ein negatives Ergebnis einer durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARSCoV2 vorlegen müssen. Diese Testung muss in einem Testzentrum, einer Arztpraxis oder an einer anderen zulässigen Stelle durchgeführt werden. Bei geimpften und genesenen Personen genügt die Vorlage eines entsprechenden Nachweisdokuments.

Für Ihr Einschulungskind ist ein Selbsttest ausreichend. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen Test-Kits für die Testung Ihres Kindes in der Häuslichkeit zur Verfügung. Diese können Sie am 30. Juli 2021 von 10.00 – 12.00 in der Schule abholen.

Zur Einschulungsfeier müssen anschließend die Anlage – Formular zur Selbsterklärung – sowie die Anlage – Formular zur Gesundheitsbestätigung – mitgebracht werden.

Und dann folgt der erste Schultag, wieder ein ganz besonderer Tag für die Kinder und auch für Sie als Erziehungsberechtigte. Am 2. August werden die Kinder Ihnen sicherlich aufgeregt und erfreut von den neuen Erlebnissen, Begegnungen und Erfahrungen des ersten Schultages berichten.

Grundsätzlich gilt: Zum Unterrichtsbeginn des ersten Schultages nach den Ferien ist es wichtig, dass ein Selbsttest durchgeführt wird und somit ein aktuelles Testergebnis vorliegt. Hier möchten wir die neue Situation für die Schulanfängerinnen und Schulanfänger gern unkompliziert gestalten und deswegen durch Sie begleiten lassen. Daher bitten wir Sie, den notwendigen Selbsttest am 1. August bei Ihnen zu Hause in der gewohnten Umgebung durchzuführen. Diese Maßnahme ist zum Schutz Ihres eigenen und zum Schutz aller anderen Kinder dringend erforderlich.

Im Rahmen der Einschulungsfeier oder bereits vorab wird ein Test-Kit für Ihr Kind zur Durchführung der Testung in der Häuslichkeit zur Verfügung gestellt. Der Test ist möglichst maximal 24 Stunden vor Beginn des ersten Unterrichtstages in der Schule durchzuführen. Die ausgefüllte Anlage – Formular zur Selbsterklärung – ist in der Schule am ersten Schultag Ihres Kindes vor Unterrichtsbeginn vorzulegen. Wir bitten Sie, dies unbedingt zu beachten. Informationen zur Umsetzung des weiteren Testverfahrens werden Ihnen durch die Klassenlehrerin am ersten Schultag gesondert mitgeteilt.

Neben der Testpflicht in den ersten zwei Schulwochen nach den Ferien ist es zunächst noch wichtig, dass auch alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger sowie alle Personen, die sich in Schulgebäuden oder in und auf allen schulischen Anlagen aufhalten, eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

Die Mund-Nase-Bedeckung muss nur im Gebäude getragen werden. Sollte Ihr Kind aufgrund einer medizinischen oder psychischen Beeinträchtigung auf der Grundlage eines ärztlichen Attests keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.

Wir freuen uns auf unsere Erstklässlerinnen und Erstklässler und wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Zeit bis zum besonderen großen Tag.


Mit freundlichen Grüßen

Sylke Fendt und Franziska Flügler

Einschulung:
Termine:
31.07.2021
08.30 Uhr Klasse 1a Frau Mamerow
09.15 Uhr Klasse DFK0 Frau Meyl
10.00 Uhr Klasse 1b Frau Brömel
10.45 Uhr Klasse 1c Frau Schliemann