Grundschule Röbel

Volle Halbtagsgrundschule

Schulfest

Kindertag

Bei wunderschönem Wetter fand am 1. Juni ein großes Kinderfest für die Röbeler Grundschüler statt. Auf dem Spielplatz hinter der Stadtmauer und auf dem Parkplatz neben der Feuerwehr gab es jede Menge Möglichkeiten für Spiel und Spaß. Für jeden war etwas dabei, so dass der Vormittag für Schüler, Lehrer und Helfer als perfekter Kindertag in Erinnerung bleiben wird. So gab es eine Bastelstraße, Sportspiele, ein Glücksrad, eine Hüpfburg und vieles andere. Besonders beliebt waren das Schminken, die Hundevorführungen unter der Leitung von Herrn Töwe, das Fußballspiel bei Herrn Huyoff, das Weithüpfen bei dem Forstamt Wredenhagen, das Bauen von Nistkästen unter der Leitung des Hegeringes Kroneiche und das Ponyreiten bei Frau Kroeger. Für viele einmalig war es auch, sich im großen Gebäude der Feuerwehr umzuschauen und in einem Feuerwehrauto zu sitzen. Beeindruckend waren vor allem die Vorführungen der Feuerwehr, bei denen es ordentlich knallte und rauchte! Das ist aber noch lange nicht alles! Für alle wurde im neuen Backofen von Herrn Fabisch Pizza zubereitet, die mit Hilfe fleißiger Hände vor Ort zubereitet wurde. Und dieser Ofen durfte von den Schülern sogar unter Anleitung von Herrn Gerald Schwörk bemalt werden! All das und noch vieles Andere wäre ohne die großartige Hilfe vieler Beteiligten nicht machbar gewesen. Vielen Dank auch an Frau Churchill für die wunderschönen Bastelmaterialien, an Herrn Weiß vom NAHKAUF für das Eis, Herrn Brych für die Luftballons, an die Müritz-Sparkasse für die vielen Preise, an Frau Natasha Backhaus vom Schloss Leizen Team und an die Jagdhornbläser Horido. Unser Dank gilt auch Herrn Simon, der mit seiner Musik für die richtige Stimmung sorgte. Unterstützung erhielten wir außerdem von der Stadt, vom Jugendhaus und von ganz, ganz vielen lieben Menschen, die den Kindern der Grundschule Röbel verbunden sind. So ein schöner Kindertag!